Verfasst von: bunert | 9. Mai 2011

Sambatrassenlauf übernimmt ab 2012 neue AK Regelung des Verbandes

Für die 6.Auflage des Wuppertaler Sambatrassenlaufes wird es eine Änderung in der Altersklassenwertung der Hauptläufe geben. Mit Beschluss des Bundesausschusses des Deutschen Leichtathletik Verbandes entfallen ab 2012 die Altersklassen M/W30 und M/W35. Unter der Voraussetzung das diese Regelung ab 2012 auch wirklich zum Tragen kommen wird werden die Läufer/innen die sonst in dieser Altersklasse zugehörig waren der Männer bzw. Damen Hauptklasse zugeordnet.

Siehe auch den Pressebericht des DLV:

Seniorensport künftig ab M/W 40

Der DLV-Verbandsrat hat am Freitag mehrheitlich beschlossen, den Seniorensport ab dem Jahr 2012 mit der Altersklasse M/W 40 beginnen zu lassen.

Diese Entscheidung entspricht nicht der Empfehlung des Bundesausschusses (BA) Senioren, der in seiner Tagung in Erfurt dem Verbandsrat einstimmig empfohlen hatte zumindest analog zur internationalen Regelung zu verfahren (ab AK M/W 35).

Vizepräsident Dr. Matthias Reick und die Mitglieder des Bundesausschusses Senioren zeigen sich daher von dieser Entscheidung tief enttäuscht. Das Unverständnis ist auch deshalb groß, weil sich die Vertreter der Wettkampforganisation und das DLV-Präsidium der Argumentation des BA Senioren angeschlossen hatten.

Einige Landesverbände waren jedoch der Auffassung, dass die geringen Starterfelder in den Alterklassen M/W 30/35 eine Durchführung von Wettkämpfen nicht rechtfertigen. Der BA Senioren hatte die Förderung des Übergangs von der Hauptklasse in die Seniorenklasse als Arbeitsschwerpunkt ins Arbeitsprogramm 2010-2014 aufgenommen.

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: